Encyclopaedia Judaica. Siebzehn Bände cplt., davon Band 17 Supplementband 1972-1981

 

 

1. Auflage dieser Ausgabe, ca. 25.000 Seiten insgesamt, 32 cm, Leinen gebunden, fadengeheftet, Goldprägung; bl4293

 

 

Die Encyclopaedia Judaica ist ein traditionsreiches englischsprachiges Grundlagen- und Nachschlagewerk, das sich zur Aufgabe gemacht hat, das Wissen zur Geschichte des Judentums, der Kulturgeschichte der jüdischgläubigen Menschen und des jüdischen Alltagslebens abzubilden und zugängig zu machen.

Die hier angebotene Ausgabe ist ab 1971 in Jerusalem beim Verlag Keter erschienen.

Sie basiert auf der in Berlin erarbeiteten und von Jakob Klatzkin, Ismar Elbogen und Nahum Goldmann begründeten und herausgegebenen Encyclopaedia Judaica (1928-1934 Eschkol Verlag).

Das Erscheinen dieses Werkes konnte nach zehn von fünfzehn deutschsprachigen (A bis Lyra) und zwei hebräischen Bänden der ebenfalls im Entstehen begriffenen hebräischen Parallelausgabe nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten nicht fortgeführt werden.

Diese Ausgabe zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie über 2.000 Abbildungen aufweist, die in der im Jahr 2006 erschienenen zweiten Auflage nicht mehr enthalten sind. Das heisst, diese Ausgabe wird ihre Besonderheit und Gültigkeit auch durch diesen Unterschied behalten.

Alle 17 vorhandenen Bände sind in bester Erhaltung, die Bindung ist fest und intakt, der jeweilige Buchblock gerade und ganz wenig benutzt, es gibt keinerlei Eintragungen.

900,00 €

  • ein Exemplar verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Pressavin, Jean-Baptiste; Nouveau traite des vapeurs, ou traite des maladies des nerfs, dans lequel on developpe les vrais principes des vapeurs

 

 

Lyon; chez V[euve] Reguilliat, Libraire, Place de Louis-le-Grand; 2. Auflage; 1771; (1-5), VI bis XCVI, 352, (4) Seiten; 17 x 11 cm; Kalbsleder gebunden, fadengeheftet, auf fünf Bünden, marmorierte Vorsätze, farbiger Schnitt an drei Seiten, geprägtes Rückenschild und goldgeprägte Ornamentik am Rücken; 63884

 

 

sehr gut erhaltenes Exemplar mit geringen Gebrauchsspuren, der Buchblock ist vollkommen frei von Stockflecken, aber er weist an zwei Stellen kleine Gänge von Wurmfrass auf, der Wurm begnügte sich allerdings mit den unbedruckten Teilen der Seiten, berührt sind die Seiten 290 bis Ende. Der Buchblock ist von erstaunlich guter Erhaltung, auch der Einband ist ansehnlich erhalten. Die erste Auflage  erschien 1769 unter dem Titel <Traité des maladies des nerfs> Pressavin war Mitglied des Collège Royal de Chirurgie de Lyon; in französischer Sprach

350,00 €

  • ein Exemplar verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Louis, Antoine; Recueil d'observations d'anatomie et de chirurgie, pour servir de base a la theorie des lesions de la tete, par contre-coup

 

 

Paris; P. G. Cavelier; ; 1766; (4 Blatt), 270 Seiten; 17 x 11 cm; Kalbsleder gebunden, fadengeheftet, auf fünf Bünden, marmorierte Vorsätze, marmorierter Schnitt an drei Seiten, geprägtes Rückenschild und goldgeprägte Ornamentik am Rücken; 63885

 

gut erhaltenes Exemplar mit Gebrauchsspuren am Einband, der Lederbezug der Deckel ist nicht mehr intakt, am Gelenk vorne besonders ausgeprägt, hinten weit weniger, der Buchblock ist vollkommen frei von Flecken und fest und wohlerhalten in der Bindung; in französischer Sprache

550,00 €

  • ein Exemplar verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Jacques Gavet de Rumilly; Gavet, Jacques; Nova febris idea seu, Novae conjecturae physicae, circa febris naturam...

 

 

Vollständiger Titel: Nova febris idea seu, Novae conjecturae physicae, circa febris naturam. Quibus praemittitur simplex et brevis; explicatio motus fermentationis, generationis animantium, materiae et motus sanguinis, motus cordis et arteriarum, tandemque secretionis humorum; 63886

 

Genf; Sumptibus Societatis; 1. Auflage dieser Ausgabe; 1700; 264 Seiten; 15 x 9 cm; Halbpergament, gebunden, Pergamentecken fadengeheftet, geprägte Rückenbeschriftung;

 

sehr gut erhaltenes Exemplar mit geringen Gebrauchsspuren, sichtlich kaum geblättert; in lateinischer Sprache

650,00 €

  • ein Exemplar verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Franz Schmitz (Hrsg.) Der Dom zu Cöln, seine Construction und Ausstattung (Abthl. 1 und Abthl. 2 vollständig in einem Band)

Cöln, Neuss; Schwann'sche Verlagshandlung; einzige Auflage dieser Ausgabe; 1877; nicht paginiert; gr. Folio (ca. 61 cm x 43 cm; 85,5 cm x 61 cm); Halbleder gebunden, fadengeheftet, mit Lederecken, Leinenbezug der Deckel, 65048

 

noch ansehnlich erhaltener Band, der Einband weist Gebrauchsspuren und Abrieb an den Kanten auf, am vorderen Gelenk unten ist das Leder  ca. sechs cm eingerissen, der Buchblock ist gut, die Bindung fest, der Band hat Feuchtigkeitsränder fast durchgängig, alle Lieferungen sind vollständig und in der korrekten Folge gebunden, mit Doppel- und Falttafeln, Steingravuren, Kreidelithographien, teilweise mit Tonplatte, mit Farblithographien.

Das Werk erschien in  Lieferungen à fünf Tafeln oder à sechs Tafeln; der erste Teil umfasst die Tafeln 1-56, der zweite Teil umfasst die Tafeln 57-120, eine Tafel weist einen kleinen Einriss auf, alle anderen sind bis auf die Feuchtigkeitsränder einwandfrei.

 

Mit einer Widmung auf dem Titelblatt oben rechts versehen: 

Meinem lieben Sohn Carl zu Weihnachten 1897 gewidmet von seiner Mama Sophie Kühn geb. Meckel; Düsseldorf, den 25. Dezember 1897. Sophie Kühn war die Witwe des Architekten Carl Friedrich Kühn aus Düsseldorf

 

1.150,00 €

  • ein Exemplar verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1